Skip to main content

An wen richtet sich der Kurs?

Der Kurs ist besonders für Eltern von Kindern im Alter von 2,5 bis 4,5 Jahren geeignet.

Die Kinder sollten folgendes können:

  •     mit der Hand/den Augen auf etwas hinweisen, was sie interessiert
  •     einige Laute bilden, vielleicht Kinderwörter wie „wau-wau“
  •     oder bereits einige Wörter sprechen
  •     oder auch schon kurze Sätze bilden, wie „Mama Stuhl sitzen“

Was lernen Sie  im Heidelberger Elterntraining?

Im Kurs erfahren Sie zu Beginn, warum Ihrem Kind das Sprechenlernen schwerer fällt als anderen Kindern. Dann lernen Sie sehr praktisch, wie Sie Ihr Kind beim Lernen erster oder neuer Wörter und Sätze langfristig gut unterstützen können. Dabei geht es nicht darum, dass Sie mit Ihrem Kind viel üben sollen, sondern Sie erfahren, wie Sie sich in alltäglichen Situationen (beim Essen, Spielen, Spazierengehen usw.) Ihrem Kind gegenüber verhalten  und so mit ihm sprechen, dass es leichter Sprache lernen kann.

Der Kurs ist so aufgebaut, dass Sie in jeder Sitzung zentrale Informationen erhalten, die Ihnen mittels Videoclips präsentiert werden und Sie die Strategien dann bis zum nächsten Termin im Alltag mit Ihrem Kind ausprobieren. Über den Erfolg und evtl. auftretende Schwierigkeiten findet zu Beginn jeder Sitzung ein Austausch statt. 

Durchführung:

Die Durchführung erfolgt in einer Kleingruppe, d. h. es nehmen ca. sechs Familien teil.

Vorab erhalten interessierte Eltern einen Fragebogen zur bisherigen Entwicklung und zum Sprachvermögen ihres Kindes zum Ausfüllen.  Diese werden ausgewertet (Hierfür ist es erforderlich, dass KiDS 22q11 e.V. Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen an die Referentin weiterleitet) und es findet ein kurzes Telefonat mit Frau Dr. Buschmann statt, damit sichergestellt wird, dass der Kurs auch für Sie passend ist. Falls ja, werden Sie um eine Videoaufnahme einer Spielsituation mit Ihrem Kind gebeten, damit Frau Dr. Buschmann sich ein persönliches Bild machen kann.

Es finden fünf zweistündige Termine im Abstand von etwa zwei Wochen statt.

Die Kinder sind bei den Terminen nicht anwesend. Es handelt sich um eine Schulung der Eltern.

Jede Familie erhält zwischen dem dritten und fünften Termin zusätzlich eine 60-minütige Einzelsitzung zur individuellen Beratung entweder per Video-Session oder vor Ort im ZEL–Heidelberg. Diese findet mit Eltern und Kind statt.

Benötigte technische Ausstattung:

Wir arbeiten mit Zoom. D. h. Sie benötigen einen PC mit Kamera und Mikrofon.

Sie erhalten jedes Mal einen Link zum Meeting. Beim ersten Mal können Sie das Programm direkt installieren, falls Sie es noch nicht installiert haben.

 

Onlinetermine jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr

  • Montag:          14. März
  • Freitag:           01. April
  • Freitag:           22. April
  • Donnerstag:  19. Mai
  • Freitag:          01. Juli


Erkannte Zeitzone